Team



Markus Bärtschi
Notar und Rechtsanwalt
mehr

1972, praktizierend seit 2002
Eingetragen im Notariatsregister und im Anwaltsregister des Kantons Bern

lic.iur. Universität Bern 1998
Anwaltspatent des Kantons Bern 2001
Notariatspatent des Kantons Bern 2002
LL.M. (University of Alabama) 2004

mb@rechtmuri.ch


Werdegang
Markus Bärtschi war nach dem Abschluss seiner Ausbildung an der Universität Bern ab 2002 im Büro von Notar Alfred Flückiger an der Belpstrasse 9 in Muri als Notar tätig. Ab 2005 war er Partner bei Flückiger & Bärtschi, welche ab 2006 als Erstmieter an den heutigen Bürostandort an der Thunstrasse 68 umgezogen sind. Aus dieser Gesellschaft ist dann schliesslich 2014 recht@muri hervorgegangen, welche die Geschäfte nahtlos weitergeführt hat.


Tätigkeitsbereich
Markus Bärtschi betreut vorab die langjährigen Klientenbeziehungen, welche sich in manchen Familien bis auf Notar Fritz Schneiter zurückführen lassen, der das Büro in den Dreissigerjahren des letzten Jahrhunderts begründet hatte. Er erbringt die klassischen notariellen Dienstleistungen in den Bereichen Grundbuchgeschäfte, Erbrecht und Handelsregisterangelegenheiten, und zwar vorab für Privatpersonen und das Gewerbe aus der näheren Umgebung.


Sprachen
Markus Bärtschi spricht Deutsch, Englisch und Französisch.


Öffentliche Ämter sowie Verwaltungs- und Stiftungsratsmandate
Aktuell und aktiv:

  • Grosser Gemeinderat Muri-Gümligen 2007 - heute (2013 Präsident)
  • Verwaltungsrat Alterszentrum (AZ) Alenia Muri-Gümligen
  • Mitglied Kommission des Naturhistorischen Museums der Burgergemeinde Bern
  • Stiftungsrat einer gemeinnützigen Stiftung im Bereich Natur- und Tierschutz
  • Mitglied einer bernischen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB)
  • Vorstand Wohnbaugenossenschaft Pro Familia Muri-Gümligen
  • Vorstand Gewerbeverein Muri-Gümligen
  • Vorstand Männer-Concordia des Kantons Bern (Altherrenschaft Studentenverbindung)
  • Stabsoffizier (Stäbe Bundesrat), mit Teilabsenzen während vier einzelnen Wochen im Jahr


Ehemals:

  • Präsident Mietamt der Gemeinde Muri
  • Vormundschafts- und Sozialkommission der Gemeinde Muri
  • Planungs- und Verkehrskommission der Gemeinde Muri


Mitgliedschaften
Markus Bärtschi ist Mitglied des Verbandes bernischer Notare sowie des schweizerischen Notariatsverbandes.


Adrian Lüthi
Rechtsanwalt
mehr

1971, praktizierend seit 2007
Eingetragen im Anwaltsregister des Kantons Bern

lic.iur. Universität Bern 1998
Anwaltspatent des Kantons Bern 2002

luethi@rechtmuri.ch


Werdegang
Adrian Lüthi war nach dem Studienabschluss an der Universität Bern von 2002 bis 2007 im Amt für Gemeinden und Raumordnung des Kantons Bern im Bereich Gemeinderecht sowie Bau- und Planungsrecht tätig. Von 2003 bis zum Übertritt 2007 in die Praxisgemeinschaft Flückiger und Bärtschi (heute recht@muri) leitete er den Fachbereich Recht in der Abteilung Orts- und Regionalplanung und war zudem stellvertretender Abteilungsleiter.

Nebst der Tätigkeit als Rechtsanwalt bewirtschaftet Adrian Lüthi einen Ackerbaubetrieb in Gümligen.


Tätigkeitsbereich
Das Tätigkeitsgebiet von Adrian Lüthi umfasst das öffentliche Recht bzw. das allgemeine Verwaltungsrecht und hier insbesondere die Bereiche Bau-, Planungs- und Umweltrecht, Enteignungs- und Gemeinderecht. Ferner bietet er seine Dienste in den Bereichen Vertragsrecht, Haftpflichtrecht sowie im Betreibungs- und Konkursrecht an. Adrian Lüthi betreut ausserdem Klienten im Landwirtschaftsrecht, namentlich im Bäuerlichen Bodenrecht und im Pachtrecht.

Zu seinen Kunden gehören öffentlich- rechtliche Körperschaften, KMU’s und Privatpersonen, welchen er bei allen Rechtsfragen und streitigen Handlungen beratend und sofern notwendig vor Gerichten und Verwaltungs(justiz)behörden zur Seite steht.


Sprachen
Adrian Lüthi spricht Deutsch, Englisch und Französisch.


Öffentliche Ämter sowie Verwaltungs- und Stiftungsratsmandate
Aktuell und aktiv:

  • Mitglied der Baukommission Muri b. Bern
  • Mitglied des Grossen Burgerrates der Burgergemeinde Bern
  • Mitglied der Burgerkommisson der Burgergemeinde Bern
  • Verwaltungsrat Energieverbund Siloah AG, Muri - Gümligen
  • Verwaltungsrat Alterszentrum Alenia, Muri - Gümligen
  • Stiftungsrat und Sekretariat der Stiftung Tannenhof, Gampelen
  • Präsident Stiftungsrat der Klameth / Kyburz und Gafner - Kindler Stiftung, Bern
  • Vorstandsmitglied Vereinigung Burgerliches Bern
  • Obmann Burgergesellschaft Bern


Ehemals:

  • Mitglied Grosser Gemeinderat Muri b. Bern
  • Mietamt der Gemeinde Muri b. Bern
  • Mitglied der Sozialkommission der Burgergemeinde Bern
  • Aktuar und Archivar Burgergesellschaft Bern
  • Subalternoffizier der Artillerie


Mitgliedschaften
Adrian Lüthi ist Mitglied des bernischen und schweizerischen Anwaltsverbandes sowie des bernischen Juristenvereins.


Publikationen
KPG Bulletin 1/2007
Verfahrensfragen bei Ortsplanungsrevisionen von der öffentlichen Auflage bis zum Genehmigungsentscheid


Nando Stauffer von May
Notar und Rechtsanwalt
mehr

1981, praktizierend seit 2008
Eingetragen im Notariatsregister des Kantons Bern und im Anwaltsregister des Kantons Zürich

MLaw (Schwerpunkt Wirtschaftsrecht), Universität Bern 2005
Anwaltspatent des Kantons Bern, 2008
Notariatspatent des Kantons Bern, 2009

stauffer@rechtmuri.ch


Werdegang
Bevor Nando Stauffer von May dem Notariats- und Advokaturbüro recht@muri beigetreten ist, war er selbständiger Notar. Seit 2008 ist Nando Stauffer von May zudem Rechtsanwalt bei gbf Rechtsanwälte, wo er heute Partner ist. Zuvor sammelte Nando Stauffer von May Praxiserfahrung beim Zivil- und Strafgericht Signau-Trachselwald (heute Regionalgericht Emmental-Oberaargau), beim Kreisgrundbuchamt Bern-Laupen (heute Grundbuchamt Bern-Mittelland) sowie in einer Wirtschaftskanzlei in Bern und in Berlin.


Tätigkeitsbereich
Nando Stauffer von May ist im Gesellschafts-, Fusions- und Handelsrechts sowie im Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, im Transportrecht, im Privatversicherungs- und Versicherungsaufsichtsrecht sowie in sämtlichen Bereichen des Immobilien- und Erbrechts tätig. Zu seinen Kunden zählen sowohl Privatpersonen wie auch Unternehmen aus dem In- und Ausland.
Als Notar des Kantons Bern nimmt er öffentliche Beurkundungen betreffend im Kanton Bern gelegene Grundstücke, ehe- und erbrechtliche Angelegenheiten sowie Handelsregistergeschäfte für die Deutsch- und Westschweiz vor.
Als Rechtsanwalt vertritt Nando Stauffer von May namentlich Versicherungs- und Transportunternehmen vor Zivilgerichten der Deutschschweiz sowie vor internationalen Schiedsgerichten. Er vertritt seine Kunden als Strafverteidiger in (Verwaltungs-)Strafverfahren.


Sprachen
Nando Stauffer von May spricht Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch.


Öffentliche Ämter
Von 2001-2006 war Nando Stauffer von May Mitglied der Kommission für Weiterbildung, Kultur und Gemeindebibliothek sowie von 2006-2008 Mitglied des Grossen Gemeinderats von Muri bei Bern.


Mitgliedschaften
Nando Stauffer von May ist Mitglied des bernischen und schweizerischen Notariatsverband, des Zürcher sowie schweizerischen Anwaltsverbands, der Commission des Affaires Européennes (CAE) der Union Internationale du Notariat (UINL), der deutschen Gesellschaft für Transportrecht, der Schweizerischen Gesellschaft für Haftpflicht- und Versicherungsrecht (SGHVR) sowie der Schweizerischen Vereinigung für Luft- und Raumrecht (ASDA).


Publikationen
Erbrecht in Patchwork-Familien
Als PDF downloaden
Artikel in der juristischen Fachzeitschrift ius.full, 6. Ausgabe 2013, S. 190-200. Der Text ist zudem Teil des Schweizer Beitrags zum XXVII. Kongress des Internationalen Notariatsverbandes in Lima, Peru, welcher unter dem Titel «Réflexions du notariat sur le droit de la famille et le droit successoral face aux nouvelles relations sociales» – «Das Familien- und Erbrecht angesichts neuer Formen sozialer Beziehungen aus notarieller Sicht» steht.


Kommentierung im Basler Kommentar zum VAG
Hsu/Stupp (Hrsg.), Basler Kommentar Versicherungsaufsichtsgesetz, 2013; Kommentierung von Art 3, Abs. 1 Bewilligungspflicht, Art 4 Bewilligungsgesuch und Geschäftsplan sowie Art 6 Erteilung der Bewilligung (zusammen mit Lars Gerspacher)


Fallstricke für Rückversicherer
Als PDF downloaden
Artikel in der Publikation International Reinsurance Review 2011-12: "Switzerland: Mountains, Lakes and Pitfalls – some practical considerations" (zusammen mit Christopher Bell und Emmanuelle Imbert)


"Green" advertisements – integrity in advertising
Artikel im Newsletter der International Bar Association Legal Practice Division Product Law and Advertising, Volume 16 No. 2, Oktober 2009, S. 12-14 (zusammen mit Lukas Bühlmann)


Annik Bärtschi
Notarin, LL.M.
mehr

1976, praktizierend seit 2014
Eingetragen im Notariatsregister des Kantons Bern

Lic. iur., Universität Bern 2002
LL.M., University of Alabama (USA) 2004
Notariatspatent des Kantons Bern, 2006

a.baertschi@rechtmuri.ch


Werdegang
Nach Abschluss des Lizentiats war Annik Bärtschi in der Steuerberatung bei einer grossen Beratungsgesellschaft tätig, bevor sie nach einem Nachdiplomstudium in den USA im Jahr 2006 das Notariatspatent erwarb. Von 2006 bis 20012 arbeitete sie als Gerichtsschreiberin bei der Steuerrekurskommission des Kantons Bern und von Juli 2012 bis April 2014 als Gerichtschreiberin beim Verwaltungsgericht des Kantons Bern, verwaltungsrechtliche Abteilung.


Tätigkeitsbereich
Annik Bärtschi berät Privatpersonen in allen steuerrechtlichen Belangen und kümmert sich um deren Steuererklärungen. Während ihrer Zeit bei der Steuerrekurskommission des Kantons Bern sammelte sie Erfahrungen im Bereich der direkten Steuern, der Erbschafts- und Schenkungssteuer, der Nach- und Strafsteuerverfahren, der Grundstückgewinnsteuer und besonders der amtlichen Bewertung von Liegenschaften. Sie erbringt ausserdem die klassischen notariellen Dienstleistungen in den Bereichen Grundbuchgeschäfte, Erbrecht und Handelsregisterangelegenheiten.


Sprachen
Annik Bärtschi spricht Deutsch, Englisch und Französisch.


Öffentliche Ämter und Verwaltungs- und Stiftungsratsmandate
Aktuell und aktiv:

  • Grosser Gemeinderat Muri-Gümligen 2009 - heute
  • Stubenschreiberin der Zunftgesellschaft zum Affen Bern
  • Mitglied des Corpsrates des Pfadicorps Patria Bern


Ehemals:

  • Präsidentin des Corpsrates des Pfadicorps Patria Bern (2007 bis 2010)
  • Mitglied der Delegationsleitungen der Schweizer Pfadi-Delegationen ans Jamboree 2003 und 2007


Mitgliedschaften
Annik Bärtschi ist Mitglied des Verbandes bernischer Notare sowie des schweizerischen Notariatsverbandes


Publikationen
Kommentierung im Praxiskommentar zum Berner Steuergesetz
Leuch/Kästli/Langenegger (Hrsg.), Praxiskommentar zum Berner Steuergesetz, Band I (2011) und Band II (2014); Kommentierung von Art. 46 bis 66 und Art. 179 – 185, 206 – 215 StG


Andrea von May
Konsulentin
mehr

Juristin, Dolmetscherin

Jahrgang 1980
MLaw, Universität Bern 2008

vonmay@rechtmuri.ch


Werdegang
Nach Ihrem Studium in Genf, Helsinki und Bern war Andrea von May als Assistentin am Lehrstuhl für Rechts- und Staatsphilosophie der Universität Luzern tätig. Zudem sammelte sie Erfahrungen bei der ständigen Vertretung der Dominikanischen Republik bei der UNO und bei der Schweizerischen Flüchtlingshilfe. Sie arbeitete bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft im Bundesamt für Kultur, Bereich Kulturgüterrecht, sowie im Departement für Auswärtiges auf der Schweizer Botschaft in Ecuador. Im Kanton Bern war Andrea von May auf dem Kreisgrundbuchamt Seftigen-Belp (heute Grundbuchamt Bern-Mittelland) sowie beim Regionalgericht Berner Jura Seeland tätig. Sie war Geschäftsführerin der Stiftung Education (A Swiss Foundation supporting Human Advancement in Latin America). Von 2009 bis 2013 arbeitete sie als Geschäftsführerin und Chefredaktorin der Vereinigung für Umweltrecht (VUR) in Zürich. Hauptberuflich ist Andrea von May regionale Geschäftsführerin von WWF Bern.


Tätigkeitsbereich
Andrea von Mays Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich des Umweltrechts, Planungsrechts sowie im Ausländerrecht. Zudem unterstützt sie ihre Klienten sowie das Team von recht@muri als Übersetzerin.


Sprachen
Andrea von May spricht Deutsch, Spanisch, Französisch sowie Englisch und weist Grundkenntnisse der italienischen und russischen Sprache auf.
Seit 2010 dolmetscht sie für Polizei, Gerichte sowie Privatpersonen.


Publikationen
Rechte und Pflichten von Ärzten (Vortrag vom 9. November 2015
Als PDF downloaden


Gabriella Dürig-Stoller
Notariatsangestellte
mehr

g.duerig@rechtmuri.ch


Werdegang
Nach der ordentlichen Schulzeit, welche Gabriella Dürig in der Gemeinde Muri bei Bern durchlief, begann sie im Frühjahr 1981 die Ausbildung zur Verwaltungsangestellten im Notariat von Notar Alfred Flückiger an der Belpstrasse in Muri. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung arbeitete sie als Sekretärin bis zu ihrer Heirat im Jahr 1988 im Notariat von Notar Alfred Flückiger weiter. Nach einer längeren Mutterschaftspause nahm Gabriella Dürig im Jahr 2006 ihre Tätigkeit im Notariat Flückiger & Bärtschi als Sachbearbeiterin wieder auf.


Tätigkeitsbereich
Gabriella Dürig leitet das Sekretariat. Sie betreut hauptsächlich die Erbschaftsdossiers und ist Ansprechperson für die Erben. Sie ist überdies zuständig für den Verkehr mit den Behörden, Banken und Versicherungen. Zuhanden des Inventarnotars stellt sie die notwendigen Unterlagen zusammen und entwirft das Inventar.


Luana Ulrich
Notariatsangestellte
mehr

l.ulrich@rechtmuri.ch


Werdegang
Nach Abschluss der Ausbildung zur kaufmännischen Angestellten, welche sie bei Notar Alfred Flückiger absolvierte, arbeitete sie in einem Notariat und bei der SBB. Im Jahr 2007 liess sie sich als Zugverkehrsleiterin ausbilden. Nach mehreren Weiterbildungen und Mutterschaftsurlaub arbeitet sie seit 2014 im Notariats- und Advokaturbüro recht@muri (vormals Flückiger & Bärtschi).


Sprachen
Luana Ulrich spricht Deutsch, Englisch, Französisch und etwas Italienisch.


Cindy Schnyder
Notariatsangestellte
mehr

c.schnyder@rechtmuri.ch


Werdegang
Cindy Schnyder absolvierte die obligatorische Schulzeit im Wallis. Anschliessend besuchte sie das Gymnasium in Brig sowie – für ein Zwischenjahr – das Markgräfler Gymnasium in Baden-Württemberg. Von 2012 bis Mitte 2016 war Cindy Schnyder in Ausbildung zur kaufmännischen Angestellten im Notariats- und Advokaturbüro recht@muri. Ihre Ausbildung als Kauffrau EFZ Berufsmaturität I, Notariate Schweiz, schloss sie im Juni 2016 erfolgreich ab.


Stephanie Hofstetter
Auszubildende
mehr

azubi@rechtmuri.ch


Werdegang
Nach der obligatorischen Schulzeit absolvierte Stephanie Hofstetter eine Berufslehre als Restaurationsfachfrau, welche sie im Jahr 2008 abschloss. Nachdem ersten Arbeitsjahren in diesem Beruf machte sie ein Bürofachdiplom. Seit August 2016 ist Stephanie Hofstetter in Ausbildung zur kaufmännischen Angestellten im Notariats- und Advokaturbüro recht@muri. Sie besucht die kaufmännische Berufsfachschule Bern (BWD KBS).


Sprachen
Stephanie Hofstetter spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und etwas Russisch.


Patrick Müller
MLaw, Praktikant
mehr

praktikant@rechtmuri.ch


Werdegang
Nach Abschluss des Jura-Studiums als Master of Law (MLaw), absolvierte Patrick Müller ein Praktikum auf dem Grundbuchamt Oberland, Dienststelle Interlaken. Seit November 2015 absolviert Patrick Müller im Rahmen seiner Ausbildung zum Notar ein 18-monatiges Praktikum bei recht@muri.


Sprachen
Patrick Müller spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch.